Weiterbildung Arbeitsmedizin

In Kooperation mit CQ Beratung+Bildung GmbH aus Berlin bieten wir eine von der Ärztekammer anerkannte Weiterbildung zur Arbeitsmedizin an. Diese können Sie entweder in Ludwigshafen oder in Berlin belegen.

Die arbeitsmedizinische Fachkraft unterstützt Betriebsärzte und Arbeitsmediziner in der betriebsärztlichen Versorgung aller Branchen. Sie übernimmt Koordinationsaufgaben im betrieblichen Eingliederungsmanagement, der Patientenbetreuung und Beratung. Ausgewählte delegierbare Diagnostikverfahren führt sie eigenständig durch. Darüber hinaus motiviert sie Beschäftigte zur Teilnahme an Präventions- und Vorsorgemaßnahmen.

Die Weiterbildung basiert auf dem Curriculum der Bundesärztekammer. Aufgrund des Modulprinzips kennen wir anderweitig abgeleistete Module an, sofern sie gleichwertig sind. Am Ende der Fortbildung erfolgt eine Lernerfolgskontrolle, deren Bestehen mit einem Zertifikat attestiert wird.

Kontakt

Yvonne Müller berät Sie gern!

Inhalte der Weiterbildung

PDF Download

Modul 1:

Kommunikation und Gesprächsführung

Modul 2:

Wahrnehmung und Motivation

Modul 3:

Die Arbeitsmedizin im System der sozialen Sicherung

Modul 4:

Gefährdungsbeurteilung, arbeitsmedizinische Vorsorge und weitere Untersuchungen

Modul 5:

Gesundheitliche Prävention und Management im Betrieb

Modul 6:

Administration und Koordination

Modul 7:

Grundlagen Diagnostische Verfahren – Augen, Ohren, Herz-Kreislauf und Lunge

Termine und Kosten

Berlin:

06.05.2019 – 12.06.2019
26.08.2019 – 27.09.2019

Ludwigshafen:

04.11.2019 – 06.12.2019

Unterrichtszeiten sind wochentags von 8:30 bis 16:30 Uhr.

Die Qualifikation ist durch eine 30-minütige schriftliche Lernerfolgskontrolle nachzuweisen.

Die Kosten betragen 1.960,00 EUR (Mwst.-befreit) für 140 Unterrichtseinheiten in 15 Tagen. Seminarunterlagen und Teilnahmezertifikat sind enthalten.

Anwendungsbereich & Voraussetzungen

Die Weiterbildung bietet Ihnen eine zusätzliche arbeitsmedizinische Spezialisierung, die so in anderen Ausbildungen nicht geboten wird. Mit diesen neuen Kompetenzen können Sie in vielen Branchen und Unternehmen tätig werden und eigenverantwortlich im direkten Kundenkontakt Ihre Kommunikationsfähigkeiten unter Beweis stellen.

Beim täglichen Arbeiten helfen Sie dem Arzt/der Ärztin beim Planen, Durchführen und Nachbereiten von Aufgaben sowie bei der Umsetzung von Vorsorgemaßnahmen. Zudem unterstützen und dokumentieren Sie arbeitsmedizinische Untersuchungsverfahren sowie Gefährdungsbeurteilungen. Bei ausgewählten diagnostischen Verfahren werden Sie selbst eigenständig aktiv.

Die Weiterbildung richtet sich an Medizinische Fachangestellte (MFA), Rettungssanitäter und/oder Arzthelfer. Um für die Weiterbildung zugelassen zu werden, setzen wir eine Berufsausbildung und Prüfung in einem verwandten medizinischen Beruf voraus. Gerne prüfen wir Ihren konkreten Einzelfall, sprechen Sie uns einfach an.

Fördermöglichkeiten

Wenn Sie derzeit arbeitssuchend sind, können Sie eine Finanzierung mit einem Bildungsgutschein der Jobcenter oder Agentur für Arbeit beantragen. Die Maßnahme dauert 3 Wochen mit 140 Unterrichtseinheiten à 45 min Theorie und 2 Wochen Praktikum in einem Unternehmen.

Gerne beraten wir Sie hierzu und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.