Ausbildung Fachkraft für Arbeitssicherheit

In Kooperation mit CQ Beratung+Bildung GmbH aus Berlin bieten wir staatlich anerkannte Ausbildungen zur Fachkraft für Arbeitssicherheit an. Diese können Sie entweder in Ludwigshafen oder in Berlin belegen.

Die Sicherheit von Beschäftigten aller Branchen liegt in der Verantwortung des Arbeitgebers. Er wird – je nach Größe des Unternehmens – durch die Fachkraft für Arbeitssicherheit in allen Fragen des Arbeitsschutzes beratend unterstützt. Diese Aufgabe kann als Hauptfunktion oder neben der sonstigen Tätigkeit ausgeübt werden. Wie qualifiziert die Maßnahmen zur Arbeitssicherheit initiiert und umgesetzt werden, ist entscheidend für den Gesundheitsschutz der Beschäftigten.

Die Ausbildung zur Fachkraft basiert auf den Verordnungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und der DGUV. Der Wissenserwerb gelingt durch den Wechsel von Präsenz- und Projektphasen und die Nutzung einer Onlineplattform. Dies ermöglicht Lernen am Arbeitsplatz, unterwegs oder zuhause. Die Teilnahme wir mit einem Zertifikat attestiert.

Kontakt

Cornelia Kemter berät Sie gern!

Inhalte der Weiterbildung

PDF Download

1. Ausbildungsstufe I (Präsenzphase 1-3 inkl. Projektphasen)

  • Rollenverständnis der Fachkraft im Sinne der präventiven Gefahrenabwendung sowie im System Gefährdung und Arbeitssystem
  • Erstellung einer individuellen Projektarbeit unter fachlicher Betreuung der Dozenten
  • Erweiterung fachpraktischer Kenntnisse

2. Ausbildungsstufe II (Präsenzphase 4)

  • Integrierte Arbeitssystemgestaltung
  • Arbeitsschutzmanagement
  • Wirkungskontrolle

3. Ausbildungsstufe III (Präsenzphase 5) für den Bereich Bau oder Metall

  • Rechtliche und berufsgenossenschaftliche Bestimmungen zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz auf Baustellen

Termine und Kosten

Berlin:

27.04.2021 – 17.08.2021

23.08.2021 – 08.12.2021

09.11.2021 – 11.03.2022

Ludwigshafen:

15.03.2021 – 20.07.2021

03.08.2021 – 25.11.2021

Unterrichtszeiten sind wochentags von 8:30 bis 16:30 Uhr

Die Kosten betragen 4.496,80 EUR (umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UstG) für 30 Präsenztage + Projektarbeit im Unternehmen.

Seminarunterlagen und Prüfungsgebühr sind enthalten. Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für zusätzliche Termine zur Prüfungsvorbereitung und/oder ein Seminar „Kommunikation/ Präsentation für Führungskräfte“.

Anwendungsbereich & Voraussetzungen

Nach Abschluss der Ausbildung übernehmen Sie eine Stabsfunktion bei der Geschäftsleitung und kommunizieren direkt mit dieser oder beraten den/die Geschäftsführer*in als externer Dienstleister. Zudem tragen Sie als Fachkraft für Arbeitssicherheit maßgeblich dazu bei, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Angestellten zu fördern und zu erhalten.

Für die Teilnahme an der Ausbildung benötigen Sie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Techniker, Meister oder Ingenieur (m/w). Anderenfalls können Sie auch teilnehmen, wenn Sie mindestens vier Jahre eine gleichwertige Tätigkeit ausgeübt haben. Für eine Einzelfallentscheidung sprechen Sie uns einfach an.

Kundenstimmen

„Sehr gut ist das hohe Maß an Flexibilität, besonders auf der persönlichen bzw. individuellen Ebene im Sinne der Betreuung. Man wird gut geführt und auf alle Meilensteine entsprechend vorbereitet. Es ist ein interessantes, spannendes Fachgebiet, das den Horizont sinnvoll erweitert. Ein Arbeitsverhältnis wäre mein Wunsch nach Abschluss der fachspezifischen Ausbildung.“

Dietmar P., Arbeitssuchend

„Besonders positiv empfand ich die gute Betreuung und rasche kompetente Rückmeldung, sowie die Hilfe bei Verfahrensfragen und Alltagsproblemen. Auch die Offenheit und Diskussionsbereitschaft der Dozenten fand ich sehr toll und ich war auch sehr vom kollegialen Umgang zwischen Dozenten und Schülern begeistert. Die Ausstattung mit Arbeits- und Informationsmaterialien war ebenfalls sehr gut sowie das Angeben von vielseitigen Quellen.“

Norbert J. Dozent für technische Aus-/Weiterbildung

„Wie bereits in meiner Bewertung am 17.06.2020 erwähnt, hat mir sehr gut gefallen die persönliche Beziehung und Nähe zwischen den Dozenten und den Kursteilnehmern. Sicher wäre mehr Präsenzunterrichte schöner gewesen, doch in den Zeiten von Corona kann keiner etwas dafür. Der Online-Unterricht hat auch sehr gut funktioniert. (War ja für viele Neuland!) Vielen Dank für die gute Ausbildung und gern komme ich in entsprechender Zeit zur fachlichen Weiterbildung. Danke und mit besten Grüßen.“

Heiko, M., Maschinenbau Ingenieur

„Fachwissen der Dozenten hervorragend, praxisnahe, fundierte Ausbildung, sehr gute Gruppendynamik, kleine Gruppen, gute Vorbereitung auf die Arbeitswelt, Ausbildung mit hoher Nachfrage.“

Jana S., Dipl. Betriebswirtin

„Die Ausbildung bei CQ Beratung+Bildung ist zeitlich optimal gebündelt, effektiv und straff. Die Dozenten sind fachlich versiert. Vertiefende Erläuterungen der Themen anhand praktischer Beispiele. Die Lage der Einrichtung ist zentral, verkehrsfreundlich, gut erreichbar, viele kleine Lokale in der Nähe. Frau Müller hilft in vielen organisatorischen Belangen immer und unkompliziert.“

Albrecht H., Fachkraft für Arbeitssicherheit

„Sehr engagierte, kompetente und freundliche Projektmitarbeiter/-leiter bei der CQ, die immer ein offenes Ohr haben und bei der Vermittlung von Praktika bzw. Problemen sehr gut unterstützen.“

Michael K., Sicherheitsingenieur

„Praxisrelevant und realitätsnah, einfach gut, mit Spaß bei der Sache.“

Frank M., Berater

„Praktikable Vermittlung rechtlicher Vorschriften und deren Anwendung.“

Stefen, W., Ingenieur

„Gefallen hat mir die kurze Dauer des Kurses und die Inhalte. Zudem hat man viele Unterlagen erhalten und mit Praxisbeispielen gearbeitet.“

Bennet , S, Sr. QA Engineer

Fördermöglichkeiten

Wenn Sie derzeit arbeitssuchend sind, können Sie eine Finanzierung mit einem Bildungsgutschein der Jobcenter oder Agentur für Arbeit beantragen. Die Maßnahme-Nummer lautet 962/45/2021 und umfasst 441 Unterrichtseinheiten à 45 min sowie 224 Projektstunden im Unternehmen.

Gerne beraten wir Sie hierzu und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.