Regalprüfung

Ihre Vorteile bei der Inspektion ortsfester Regalsysteme aus Stahl mit der AsA Arbeitsschutz AG / iNoRisk Health and Safety Group:

  • Wir prüfen europaweit hersteller- und lieferantenunabhängig, objektiv und neutral.
  • Die Expertenprüfung erfolgt durch speziell geschulte (befähigte) Personen. Unser Team besteht überwiegend aus zertifzierten Fachkräften für Arbeitssicherheit (Health and Safety Ofcer), Ingenieuren oder ausgebildeten Sicherheitsbeauftragten für Regalanlagen.
  • Für die Prüfungen und Gefährdungsbeurteilungen verwenden wir unsere eigens entwickelte iNoRisk iPad App zur vollständigen Dokumentation gemäß EN 15635. (Deutsch und Englisch)

PRÜFPFLICHT

Die Pflicht der Regalinspektion ist nicht nur rechtlich und normativ geregelt sondern auch verpflichtend. Sie ist aufgrund der Schadenshäufgkeit und des Risikos schwerster Unfälle auch überdurchschnittlich sinnvoll und wichtig. Zum Schutz von Kunden, Mitarbeitern und nicht zuletzt zur Haftungssicherheit der verantwortlichen Führungskräfte, ist die strikte Einhaltung von Fristen und Inhalten der Prüfung essentiell.

BETROFFENE REGALSYSTEME

regalprüfung_3

Die Pflicht der Regalinspektion ist nicht nur rechtlich und normativ geregelt sondern auch verpflichtend. Sie ist aufgrund der Schadenshäufgkeit und des Risikos schwerster Unfälle auch überdurchschnittlich sinnvoll und wichtig. Zum Schutz von Kunden, Mitarbeitern und nicht zuletzt zur Haftungssicherheit der verantwortlichen Führungskräfte, ist die strikte Einhaltung von Fristen und Inhalten der Prüfung essentiell.

ABLAUF DER REGALINSPEKTION

Vor der Prüfung sichtet der Experte die Herstellerunterlagen und ggf. frühere Prüfprotokolle zur fach- und sachgerechten Umsetzung der Regalinspektion.

Die Experten prüfen ohne Störung des laufenden Betriebs von Montag bis Samstag und nach Absprache außerhalb Deutschlands auch an Sonntagen.

Während der Begutachtung erstellt der Prüfer alleine oder gemeinsam mit Ihrem Sicherheitsbeauftragten für Regalanlagen eine umfassende, transparente Fotodokumentation sowie eine Mängel- und Schadensbeurteilung mittels der iNoRisk iPad App.

Nach der Begehung und Beurteilung erhalten die verantwortlichen Ansprechpartner vor Ort und die von Ihnen benannten Empfänger ein übersichtliches und umfassendes Protokoll in digitaler Form.

PRÜFZEITRAUM UND UMFANG

Unsere transparente und faire Kalkulation beruht auf festen Tagessätzen. Es gibt keinerlei versteckte Kosten oder Nachberechnungen.

Durch die Benennung der zu prüfenden Fläche in Quadratmetern können wir erfahrungsgemäß vor der Inspektion defnieren, ob 1, 2 oder 3 Tage Aufwand pro Standort zu erwarten sind.

Zusätzlich erheben wir für die anfallenden Kosten von Ab- und Abreise, Übernachtung und dem Verpflegungsmehraufwand eine Spesenpauschale.

Beide Pauschalen (Tagessatz und Spesen) fixieren wir je nach Auftrag / Vertrag für 1 bis 3 Jahre länderspezifsch.

INHALT DER REGALINSPEKTION (Auszug)

  • Sichtprüfung aller zugänglichen Lagereinrichtungen und Lagerflächen.
  • Abgleich der Typenschilder bzw. der Tragfähigkeitskennzeichnung mit
    den Herstellerangaben.
  • Kontrolle der Einhaltung der Vorschriften zu Aufbau und Betrieb der Lagereinrichtungen.
  • Kennzeichnung und Protokollierung beschädigter Bauteile sowie Feststellung der Ursachen.
  • Erstellung des Inspektionsprotokolls mit Erläuterung der Schäden und
    Empfehlungen zur Schadensprävention.
  • Schlussbesprechung des Maßnahmenplans und der jeweiligen Fristen.
  • Beratende Handlungshilfe für die unterjährigen, internen Sichtkontrollen.